Noticias

Eine unglückliche Abweichung von Jerez Victoria Alcalá erfolgreich

Una desafortunada Victoria Alcalá sale de Jerez con buenos resultados

Jerez, dritte Runde der Meisterschaft andalusischen Velocidad.Victoria begierig Alcalá erhielt am vergangenen Wochenende kam nach dem letzten Rennen, aber Pech wieder begleiten.

Am Freitag Praxis, Kawasaki-Motor drehte den Pause und wieder musste das Rennen mit einem Standard-Motor gegen.

Am Samstag, den zeitgesteuerten bekam den vierzehnten Startplatz mit vielen Problemen in der Suspension. Das Córdoba Heritage hart gearbeitet, Almeria, aber immer noch einige Probleme in der ersten Runde auftreten, wo er Sechster.

Das Sonntagsrennen Team geschafft, das Motorrad setzen, aber der Mangel an Spitzengeschwindigkeit hat der Pilot musste verlorenen Positionen zurückzugewinnen Kurve geradeaus. Schließlich wurde er Siebter mit einer Zeit von 1'53.

“Wieder habe ich eine Rennserie Motor konfrontiert. Ich möchte noch einmal danken mich gehen zu lassen Sie den Motor laufen und vor allem an mein Team für mein Fahrrad zu versuchen, wettbewerbsfähig zu sein obwohl er wusste, die Nachteile wir mit dem Rest hatte ich danke”

Auf jeden Fall ein großer Kämpfer, zu wissen, die Probleme, die auf die Spur der Almeria nicht schrumpft und gute Ergebnisse in Anbetracht der Umstände mit Blick kommt.

Derzeit auf dem sechsten Platz in der Gesamt dem Piloten, dass es voran gebunden, nur neun Punkten Rückstand auf Platz drei.

Wir freuen uns auf die Zeit, in Victoria ist auf die 100% und haben Sie Ihr Fahrrad bereit, wie es gezeigt Potenzial haben, an der Spitze zu kämpfen.

Veröffentlicht 25/09/2011

© Motorrad Weiblich

 


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>