Noticias

Sara García vorbereitet für die Vespa Raid Maroc

Sara García preparada para el Vespa Raid Maroc

Zamora nahmen an der Raid-Wüste Trophy als Training, um die Vespa Raid Maroc vorbereiten.

Sara García nahmen an der Razzia in der Vorbereitung für die Vespa Raid Marokko, die aus erfolgt 25 Oktober bis 1 November. Sara erzählt es Schritt für Schritt, wie es durch die Kundgebung vorbei.

IMG_42841ª Bühnen: Ifrane – Ifrane (190 km)

Man könnte sagen,, Zu Stein + genug Gas = Rad KO.

Es war eine kurze kleine Bühne, um sich aufzuwärmen. Zuerst mit einer schwierigen Navigation und Tonnen Stein. Die schönen Zedernwäldern und Seen inmitten von hohen Berg Beiträge, mit Höhen um 2000 Meter, hacían el paisaje especial.

2ª Bühnen: Ifrane – Midelt (240 km)IMG_4398

Gespielt und wir eilen Reifen wurde kleiner Schritt geschnitten. Ein ziemlich starken Rückgang um km 140, hizo que tuvieramos que hacer el resto de la etapa por asfalto. Zum Glück gab es so gut wie keine Auswirkungen, auch für die Maschine oder me. Bis dahin, wertvolle Hinweise unter Zedernwälder, drastische Veränderungen im Gelände und sehr unterhaltsam Navigation. Al día siguiente nos esperaba la etapa más dura, um 400 km para llegar a pleno Erg.

IMG_43993ª Bühnen: Midelt – Arfoud (390km)

Bühnen rau! Wir begannen den Tag mit einem Bergpfad mit Steinen stürzt wegen Regen ein paar Wochen. Dann verfolgen ziemlich schnell und Fluss, viele Stein mit fast 200 km an der Rückseite. Mittagspause und besuchen Sie den Arzt. Daher, Fast-Track mit vielen Fallen, wie uns gehen, wo sie trainieren alle Dakar. Poder fin, nach 11 Bühne Stunden, bei Erfoud kam und wie lange wir dieses Stadium, Es war Nacht,.

4ª Bühnen: Erfoud – Erfoud (157 km)IMG_4416

Er berührte Rock der Erg Chebbi im Süden, zu der Militärgrenze von Algerien. Sehr schnelle Tracks mit einfacher Navigation. Erster Kontakt mit den Dünen in diesem Jahr und Tamarist Ankunft im Oasis von Flusssand. Wir passierten die Rally von Roses de Sable. Zurück zum Erfoud war für Asphalt, wegen eines Sandsturm, hasta coger de nuevo la pista pasado Merzouga hasta Erfoud.

IMG_43725ª Bühnen: Erfoud – Erfoud (210 km)

In diesem Estapa eines der besten Gefühle erlebt ich in der Welt, Erg Chebbi Blick von der Spitze der großen duna.Gran Stufe beginnend mit neuen Tracks für mich, sehr schnell entlang der Erg. Pasos preciosos con algo de piedras mezcladas con arena y muy buen ritmo. Cuando la tormenta de arena nos dio tregua, wir den Erg Chebbi geben und, nach fast zwei Stunden Dünen, nos dirigimos al hotel ya de noche. Nur gut…

6ª Bühnen: Erfoud – Midelt (320 km)IMG_4368

Letzte Etappe, endlich. Der Körper ist bereits das Gefühl der Anstrengung der Woche. Wir mussten regen und schnellen Strecken. Wir begannen im Citroen Spur, um das Flusssand folgen, Ich war tödlich für Gas geben. Dann ein Tennis Steine, die aufgrund der regen so aussah, fast alles, was wir warteten. Nach dem Essen, schnellen Strecken außer einer Schlucht eines Flusses, aufgrund der Regenfälle in den vergangenen Wochen, Ich war ziemlich kaputt, aber muund Spaß.Schließen Sie den Überfall mit dem Gefühl, ein gutes Tempo hatte, mit ein paar Narben im Körper ohne ernsthafte Kollateralschäden. Próximo Herausforderung…Vespa Raid Marokko.

Weiblich Motorrad



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>