Noticias

Sara García wurde Sechster in Schritt 1 Vespa del Raid Marokko 2013

Sara García finaliza sexta en la Etapa 1 del Raid Vespa Maroc 2013

Zamora, punktiert Rad enthalten, Sechster Gesamt und Führer der Frauen in der 1. Stufe des Vespa Raid Maroc 2013.

Die Vespa Raid Marokko 2013 wurde gestern angefangen mit bis zu zwanzig Wespe bereit, wunderschöne Landschaften fahren.

Der Start war in der Reihenfolge der Rücken, so Sara auf Platz 11 ging. Ein Kurs von etwa sechseinhalb Stunden, bestehend aus zwanzig Wegpunkte. Die erste Tranche wurde ein wenig durch den Sand kompliziert, aber er den Checkpoint in dritter Position erreicht nach Durchführung der obligatorischen halben Stunde, verpflichtete Gang wieder, Dieses Mal die Sektion war ein wenig komfortabler. Pech kam in einer der Zwischenstationen, wo eines der Räder Wespe von Sara Er spitzte, glücklicherweise einer der Teilnehmer beigetragen und konnte erreichbaren Ziel nach Absolvierung neunzehn der zwanzig Wegpunkte, die einen sechsten Gesamtrang und Führung in der weiblichen Kategorie gab.

Sara Garcia: Anfangs sehr nervös und ich fühlte mich etwas unbeholfen in sandigen Gebieten, aber dank der unglaublichen Arbeit von Freddy Lorenzo, Ich schaffte es, in allen Bereichen übertreffen. Ich habe nicht die erste Tranche genossen, aber nach und nach mein Selbstvertrauen ist gestiegen und ich endlich entspannt haben. Im zweiten Abschnitt, einem der Wegpunkte I durchstochen zu erreichen und nach dem Radwechsel, Ich habe versucht, zu starten, aber das Bike ertrunken. Dank einem anderen Teilnehmer, Ianonne das Bike hat begonnen und ich konnte am Ende immer neunzehn Wegpunkte, alle außer einem, dass ich ausgeschlossen, denn es war der kleine Mark und war weit. Derzeit sehr enttäuscht.

© Motorrad Weiblich

 

 

 

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>