Noticias

Nächster Bahnhof, Katar

Próxima estación, Qatar

Ana Carrasco beendete die Vorsaison mit bemerkenswerten Fortschritte bei der RW Kalex KTM Racing.

Es gab vier Test dass Mutter musste versuchen, sein neues Fahrrad bekommen. Die Vorsaison begann in Almeria mit einem privaten Test in Jerez und mit Test beendet IRTA, die auch bisher in diesem Pfad und Valencia statt.

Der Wind war der Star der letzten Test. Am ersten Tag Mutter er fühlte sich unbehaglich und nicht ins Rollen zu den gleichen Zeiten, dass die bisherige umstrittenen Test in Jerez markiert, die Uhr anhalten um 1'49″1. Am zweiten Tag der Wind nicht zu stoppen, aber der Pilot RW Racing begann, um das Gefühl zu finden und senkte seine Zeit zu 1'48″4 obwohl sie nicht wegen einer gebrochenen Kette bestreiten die letzte Sitzung. Der letzte Tag des Tests ein 1'47 erzielte″5 Zeit den Nachweis von Fortschritten und die große Arbeit, die sie tun, Murcia mit Kalex KTM, Es ist seit dem 1.3″ schneller als im letzten Jahr.

Am kommenden Donnerstag 20 startet die WM in Katar, kaum eine Woche, um die Show zu starten.

Ana Carrasco: Gestern und heute war ich in der Nähe und ich es geschafft, 48 verlieren″. Gut, dass es nicht nur eine Rückkehr, aber ich habe es geschafft, dass die Tempo für mehrere Umdrehungen zu erhalten. Es ist ein gutes Gefühl, schnell zu sein und die Verbesserung meiner eigenen Zeit, Position in der Tabelle ist etwas enttäuschend, pero estamos cerca la diferencia es pequeña. Das Team hat hart gearbeitet, mir ein gutes Fahrrad, das ich bekommen habe, um sich wohl fühlen zu geben, jedes Mal, wenn ich weiß es besser Kalex KTM. Mit diesen Ergebnissen und der erzielten Fortschritte Qatar bewusst aussehen.

Weiblich Motorrad

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>