Noticias

Pilar Sobrino abgeschlossen sein erstes Rennen

Pilar Sobrino finaliza su primera carrera

Pilar Sobrino ist ein Liebhaber von Motorrädern seit der Kindheit, etwas, das angeboren war, und nicht von Biker Familie. Baskische ihre 39 Jahre und Mutter von zwei Mädchen, wurden aufgefordert, zu konkurrieren. Die tapferen nimmt an Navarro-Speed ​​Championship, Championship Saison eröffnete am vergangenen Wochenende auf der Rennstrecke von Alcaniz.

Der Pilot kam in sehr nervös Kreis, jene Nerven machten ihn betrachten diese Frage mit Sicherheit haben wir alle irgendwann mal fertig, wenn wir ins Leben gerufen einige neue Abenteuer “Was mache ich hier zu tun?, Was muss ich haben?” y así con esos nervios estuvo hasta salir a los primeros cronometrados.

Er stieg vom Fahrrad sehr glücklich und er die Strecke genossen, markiert eine bessere Zeit 2.28, quedando penúltima en el primer crono. -“Ich wäre toll habe, Ich habe seit der zweiten Runde wollte”

Im zweiten Zeit seine Zeit nicht verbessern konnte und ich bleiben auf den letzten Platz in der Startaufstellung verbannt, Nerven kehrte sie ergreifen.

Verlassen des letzten zu sein gegrillt, jederzeit von ihrem Mann begleitet, die ihm ihre volle Unterstützung kontinuierlich zeigte. Die Lichter und kurz vor der ersten Kurve ausgeschaltet, in den Augen Pilar, ein Unfall aufgetreten, etwas, das dem Piloten überlassen prüft das ganze Rennen. Pilar endete in später Position, aber es war das erste von Weibchen, denn es war die einzige, anwesend Karriere.

Ich genoss mehr im Zeit, Sehen der Unfall etwas außerhalb, Es hat mich sehr beeinflusst und ich konnte an nichts denken

Von hier, Biluka, Wir fördern und unterstützen Sie, sind Dinge Renn, in Los Arcos sicher, alles viel bessere. Brave Stimmung!!

Veröffentlicht 01/05/2011

FemaleMotociclismo


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>