Noticias

Die Frauen Cup Spanien bestreitet seine dritte Test

Las féminas de la Copa de España disputan su 3ª prueba

Mit einem neunten Platz in Herausforderung 80cc Beatriz Neila, Pre-Moto3 ein achtzehnten Position, um Isis Carreño und letzte Ort für Sara Sanchez und ein 24. und 25. Stelle von Laura Matínez, schließen unsere Frauen die 3. Runde des Cup of Spain.

Unter strahlender Sonne und eine erstickende Hitze, wurde die 3. Teilprüfung an diesem Wochenende gespielt Cup Spanien Albacete.

Beatriz Neila besetzten den 16. Startplatz, dass die 11. in seiner Kategorie. Die Madrid ging gut und bald war mit einer Gruppe von acht Fahrern eingehakt, war, bis Sie die zweite Position der Gruppe, marschierten zu erreichen. Zu dieser Zeit begann er die Show, Vergangenheit konstant zwischen ihm und seinem Vorgänger, wo weder nachgab und beide wollten, um die Gruppe zu führen. Schließlich war es Beatriz , die den Puls gewonnen und fing sogar an, Land dazwischen setzen, aber ein Ausfall der Halcourier MS in der letzten Runde, war die perfekte Gelegenheit für Rivalen rausgeschmissen ins Ziel auf dem 14. Gesamtrang, 9ª in seiner Klasse.

Beatriz Neila: ” Wir haben einen guten Anfang gemacht, und wir haben eine Gruppe von acht Fahrern halten. Ich habe angefangen, zu überholen, und ich habe wieder war zu sehen, welche besser weitergeben wurde. Ist das erledigt, Es gelang mir, meine Gruppe mehrmals führen, aber nur in den letzten, Ich habe einen Fehler und ich habe zwei Piloten vor Erreichen Ziel ausgegeben. Sehr zufrieden mit dem Ergebnis,, Trotz der Probleme, die wir mit dem Motorrad hatte. Ich würde einen großen Kampf hatte.”

Welches war nicht so glücklich war Sara Sánchez, , die eine Karriere schleppen alles ausgegeben erlitten. Die katalanische stieg wieder auf dem Rad und in Feld, um die Lenkstange Ihres PreMoto3 fix und weiter, aber es war zu spät, so endete das achtundzwanzigste und letzte.

Sara Sánchez: “Das ganze Wochenende ist schiefgelaufen, hatte viel Sprungkraft, in der Warm-up haben wir gelöst erschienen, aber gerade aus, Ich habe weggefegt. Wir haben versucht, das Bike in Top-Zustand zu erhalten, aber es war unmöglich, zu kämpfen.”

Der Fau55 Racing, Er lebte gegen, nach einem Wochenende mit einigen Problemen, Isis Carreño wurde auf dem 18. Platz in der Gesamtwertung gefestigt, nachdem vom 27. ins Rennen gegangen. So, Isis bekommt sein bestes Ergebnis der Saison bleiben näher an den Punkten.

Isis Carreño: “Es war ein schwieriges Wochenende. Hohe Temperaturen mich kompliziert haben. Im Karriere, Ich habe einen bittersüßen Geschmack links, sicher ist, dass ist mein bestes Ergebnis und die Punkte waren in der Nähe, aber ich denke, mit ein paar Runden konnte ich die Fahrer vor mir genommen.”

Bis zu drei Rennen hat Kongressabgeordneten an diesem Wochenende Laura Martinez. Offensichtlich sollte die Doppelmuffe spielen Cup Spanien Ich wusste, dass ein wenig und auch die beteiligten Manchego kastilischen Championship. Erste ein 24. und 25. Platz in der Cup Spanien und Manchego kastilischen Championship mit Platz 14, plus eine neunte in Manchego Cup die im gleichen Rennen stattfindet,.

Laura Martinez:Freitag begann sehr gut, aber Samstag bestrafen, ein wenig. Das erste Rennen am Samstag zuletzt für die Hitze und Müdigkeit den ganzen Tag bestritten, Im Gegensatz zu all den Manga an der Manchego gespielt, wo ich die Gruppe anschließen und meine Zeit zu verbessern. In der zweiten Runde des Pokals war infernal, müde. Ich bin froh, denn wir haben viele Dinge technisch verbessert.”

Weiblich Motorrad



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>