Noticias

Laia Sanz und Rosa Romero Sterne in einem historischen Dakar

Laia Sanz y Rosa Romero protagonizan un histórico Dakar

Die fantastischen neunten Gesamtrang Laia Sanz und die erste Dakar Ziel für Rosa Romero machen diese Dakar 2015 Es schließt mit großer Kenntnis für weibliche Motorrad.

Laia Sanz Ankunft in Buenos Aires mit dem Ziel, in die Top fünfzehn, aber die Wahrheit ist, wir alle erwartet, in den Top Ten in seinem ersten Jahr mit der Team Honda HRC, aber niemand wagte es, von den Dächern schreien, dass die Dakar Es ist etwas ganz Besonderes, genießen den Sieg an einem Tag und der nächste muss gehen.

Der KH-7 wurde in allen Phasen der Spitze gehalten 20, außer in der 5. Etappe, die 8. und 5. Etappe 8 gemacht, ein Spiel der Zahlen Laune des Schicksals. In der fünften Etappe rollten in Podium, was jemals eine Frau erreicht. Am Ende, 9ª allgemeinen, nur einen Platz vor Christine Martin, der seit in Ranking von Frauen geführt 1981 Es wurde zum zehnten Platz. 34 Jahre mussten vergehen, und 5 Beteiligungen Breit in Dakar zu werden der höchste Rang Frau in der Geschichte der Rallye Dakar.

Eine neunte Position, die eine Tatsache von großer Bedeutung überstrahlt, dies ist 5 Manchmal Gewinner Weiblich Rallye Dakar und auch Andrea Mayer fülltes Editionen.

Sie könnten tausend andere Dinge, die es einzigartig anders machen schreiben, aber die Wahrheit ist, dass es nichts, die früher über das wurde Laia Sanz.

Nach vier Versuchen, in seinem fünften Auftritt, Rosa Romero schafft es, seinen Traum wahr, Erreichen der letzten Podiums Rallye Dakar. Es ist der 52., nachdem sie eine brillante Progression getan, wo jeden Tag verbessert ihre Position auf der Bühne und gab Fortschritte in der allgemeinen. Ein Rosa vorsichtig und besonnen, dass der Tag, um das zu werden, hat dreizehnte Frau, die einen Dakar beendet, Spanisch ist die dritte.

Von Pilot Frauen haben gezeigt, dass Beharrlichkeit ist der einzige Weg zum Erfolg.

Weiblich Motorrad



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>