Noticias

Jenny Tinmouth: “Ich bin absolut überglücklich”

Jenny Tinmouth: "I'm absolutely over the moon"

Honda (Vereinigtes Königreich) hat angekündigt, dass Jenny Tinmouth das Honda Racing Britische Superbike-Meisterschaft Team beizutreten, wie es seinen Vollzeit-Rückkehr in die Serie für 2015.

Tinmouth wird vollenden, was wird nun ein Drei-Fahrer Line-Up sein, Beitritt Jason O'Halloran und Dan Linfoot die Königsklasse an Bord des Superbike-spec bestreiten Honda CBR1000RR Fireblade.

Tinmouth -, Die viele Premieren für Frauen im Motorradrennsport erreicht hat - ist kein Fremder in der Britische Superbike-Meisterschaft. Sie hat in der Serie seit konkurrierten 2011 und ist auch die erste und einzige Frau in geritten BSB bei sSuperbike- Klasse. Tinmouth Auch zahlreiche Erfolge bei erfahrenen die Isle of Man TT-Rennen, wo sie hält derzeit den Rekord als die am schnellsten weiblichen um den legendären Berg Kurs. Die Cheshire-basierte Reiter stellen Sie den Rundenrekord während ihrer ersten TT in 2009 und ging auf Pause ihren eigenen Rekord im folgenden Jahr mit einer durchschnittlichen Rundengeschwindigkeit von 119,9455 Stundenmeilen.

Für 2015, Tinmouth wird ein Vollzeit-Mitglied der sich Louth Basis Honda Racing BSB Kader, Wettbewerb neben O'Halloran und Linfoot für die gesamte 12-Runden-Meisterschaft. Honda macht seine Rückkehr in die BSB nachdem er 2014 an der Entwicklung der CBR1000RR Fireblade Superbike-Maschine, nach ihrer Erfolge und Meistertitel mit Alex Lowes in 2013, ist bereit, in voller Kraft mit seinen drei Mann starke Fahrerpaarung zurück.

Nick Campolucci – Leiter der Motorräder bei Honda (Vereinigtes Königreich): Es wird eine Konzentration auf sein Eselin weil sie eine Rennfahrerin, natürlich. Schließlich, Sie ist die erste und einzige Frau Fahrer, der Wettbewerb in Britischen Superbike-. Aber sie ist eine bewährte Wettbewerber und Strom Isle of Man TT Rundenrekordhalter. Eselin verstärkt das Team auf Verdienst und wir sind sehr erfreut, dass wir die Gelegenheit haben, mit ihr zu arbeiten. Honda hat eine Reihe von Premieren serviert, wenn es um die Erweiterung der Präsenz von Frauen im Motorsport kommt und Eselin ist das neueste Mitglied der weiblichen Honda Racing Familie. Sie schließt sich britischen Motocross-Sensation Natalie Kane und Breit Sanz , die die höchste jemals in der diesjährigen Platzierung erzielten Dakar Rallye, durch eine weibliche Fahrer, Platz neun in der Gesamtwertung der diesjährigen Rennen.”

Havier Beltran - Honda Racing Team-Manager: “Dies ist eine fantastische Gelegenheit für Eselin Als Teil der Honda Racing Team, neben Dan und Jason. Sie ist auf Hondas für ein paar Jahre läuft jetzt ihr eigenes Team gewesen. In diesem Jahr wird eine große Lernkurve, Gewöhnung an das Team und das Motorrad benutzt, sondern auch wirklich schieben sie in der Serie und hoffentlich generieren einige gute Ergebnisse. Es wird auch ein Lernprozess für uns, aber wir sind bereit für die Herausforderung begeistert. Wir haben bewusst gewesen Eselin für eine Weile jetzt, nicht nur die einzige Frau in der BSB Serie, sondern auch ihre Erfolge bei der Isle of Man und kann es kaum erwarten, sie auf dem Rad an der ersten Test März zu sehen.”

Jenny Tinmouth: “Ich bin absolut überglücklich und kann nicht glauben, ich fahre für Honda Racing in der Britische Superbike-Meisterschaft. Das Angebot war völlig unerwartet. Ich ging zu einem Treffen mit Nick (Campolucci) die Saison ein paar freche Fragen, die ich wollte zu fragen, diskutieren und hatte Honda Hilfe beim Fahrräder, und wenn das Angebot kam ich konnte nicht glauben, was ich gefragt. Ich ging in der Sitzung dachte, es wäre nur etwas Hilfe sein und kam als ein Vollzeit- Honda Reiter. Es war schon immer mein größter Traum für das Team fahren und die Gelegenheit haben, in diesem Jahr ist einfach unglaublich. Ich fahre die Honda BSB Fahrrad zum ersten Mal während eines Team-Test im März und ich kann nicht warten.”

Quelle: Honda UK

Weiblich Motorrad



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>