Noticias

Außerordentliche fünften Platz Laia Sanz in der achten Etappe

Extraordinaria quinta plaza de Laia Sanz en la octava etapa

Es wurde auf dem dritten Platz Roll kommen 44 Sekunden hinter der Spitze und hat sich die erste Frau, 37 Ausgaben der Rallye Dakar, die mit Optionen zu kämpfen hat eine spezielle, um zu gewinnen.

Breit macht Geschichte auf Schritt und Tritt. Heute, auf der 8. Etappe, beginnend in der Salar de Uyuni (Bolivien), enden in Iquique (Chile) und nicht mehr und nicht weniger als 800 Meilen von Gesamtstrecke, Laia Sanz hat wieder einmal die ganze Karawane geblendet Rallye Dakar. Der Pilot KH-7 und Team Honda HRC die Ziellinie in einem bemerkenswerten fünften Platz überquerte (a 2'36 "), nach dem Reiten ein 38 km vor dem Ziel in der 3. Position nur 44 Sekunden hinter.

In diesem Augenblick, die 16 fache Weltmeister war die erste Frau, um eine Stufenanordnung zu gewinnen und die fünfte in Motorrad hinterlässt einen Durchgang Veronique Anquetil, wer hat die beste Lage in einer Bühne gestanden 4. nachdem in 1984. In der Gesamtwertung, Laia Sanz Riesige Sprünge und in der 9. Position bis 1h 18'51 "gesetzt.

Dienstag neunten Etappe zwischen Iquique und Calama gespielt werden, mit 450 Wettbewerbskilometer 88 Link Kilometer.

Laia Sanz: "Wir wollten nicht zu verlassen, denn es war sehr kalt und wir hatten keine warme Kleidung, Motorradbekleidung, die wir gestern war nass, regnet immer noch, keine Sichtbarkeit und die Uyuni war überflutet. Einige Piloten hatten Symptome der Hypothermie, aber die Organisation hat entschieden, dass aus und wir verließen. Am Ende der Strecke von Salz nicht aufhören konnte. Er spürte die Finger, und ich musste für einen Moment innehalten, um zu versuchen, um sich aufzuwärmen. Ich glaube, es war einer der Tage meines Lebens Ich habe Kühler. Es war sehr schwer und wir viel gelitten. Dann, von Pitch-Control Ich habe keine Probleme hatte. Trotz aller Schwierigkeiten, Es war ein großer Tag für mich. Im zweiten Sektor hatte Optionen, um in die Top Drei zu beenden, aber bevor Iquique Dünenfeld war sehr gebrochen und mich gründlich Pablo Quintanilla und Toby Preis übergeben. Sie könnten versuchen, ihnen zu folgen und setzen oder weiter mit meiner Karriere. Ich für die zweite Option entschieden. Ich weiß, dass viele Menschen von zu Hause erwartet, dass ich auf dem Podium Schritt, aber Paul und Toby sind schneller als ich und versuchen Sie, in Ihrem eigenen Tempo zu gehen Glücksspiel wäre das Ergebnis nicht einmal, ob er bekommen hatte. Ich bin sehr gut im Allgemeinen, und ich will das Ende um jeden Preis zu erreichen. Dies ist nicht mehr als ".

Weiblich Motorrad

Quelle: Mediage Kommunikation



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>