Noticias

Durchschlagenden Erfolg in der ersten Frauen Road Racing Training Camp

Éxito rotundo en el primer Women Road Racing Training Camp

Hervorragende Organisation der FIM in der ersten Frauen Road Racing Training Camp mit Notiz.

An diesem Wochenende war die erste gehalten Frauen Road Racing Training Camp, die Circuito de Albacete hat mit der bereits für die Ausrichtung der Veranstaltung zu vertreten zusammen Europameisterschaft,p.

Die FIM Women in Motorradfahren, Hand Nita Korhonen, Direktor der Kommission, hat es möglich gemacht 25 Piloten auf der ganzen Welt an diesem Wochenende sind auf dem Weg Albacete. Das Ziel, que las pilotos pudieran recibir consejos e instrucciones para mejorar su pilotaje y todo lo que lo que a la competición se refiere.

Als Lehrer hatte zu verfolgen Ismael Bonilla und Shelina Moreda, die erste Frau, die in teilnehmen AMA Pro Road Racing. Das waren die Gefühle von Ismael, der den Antrag der besuchten RFME:

“Vor zwei Wochen hat sie mir die genannte RFME ofreciéndome ser el instructor del WRRTC, Ich war ein wenig fehl am Platz. Ich war nicht sicher, was ich finden, und nicht ganz sehen alles klar. Aber wenn meine Freunde RFME Ich bat darum, traten sie eine Hand, Ich konnte nicht nein sagen. Meine Idee verändert in der ein Wimpernschlag, als ich die erste Gelegenheit zu gehen mit ihnen auf die Spur, waren viel schneller als ich erwartet hatte. Jetzt haben Sie die Trainingslager absolviert haben, Ich kann sagen, es war eines der aufregendsten Erfahrungen meines Lebens Motorradfahrer.

Und es war nicht nur überrascht Ishmael, Ich selbst soll ein Tag roughly'm weibliche Motorrad Ich fand, ich hatte keine Ahnung, was passiert in der ganzen Welt zu diesem Thema. Von Mädchen für eingeschrieben WRRTC, gab es einige, bereits wusste, Melissa Paris, Alina-Cristina Udrescu, Natalia Florek die Jasmin Sarjos, aber zumindest gab es etwa fünfzehn Piloten wussten nicht, und nicht, weil sie schnell sind, weil gleichen Zealand Avalon Biddle ließ uns alle beeindruckt.

Die Tage der Spur Workouts wurden durchgeführt BMW S1000RR großzügig BMW den Piloten zur Verfügung gestellt.

Die spanische Delegation wurde von unseren beiden Fahrern gebildet Laura Martinez und Andrea Sibaja, und als Motorradliebhaber musste Cristina Juarranz, Elena Diez und Sheila Garcia, sie lebten:

Laura Martinez: Es war ein einmaliges Erlebnis, den Überblick mit den Fahrern weltweit teilen, einige internationale Benchmarks, die es in gemischten Meisterschaften gemacht haben. Am wichtigsten ist die durch das gezeigte Interesse Ende Chancen für Mädchen zu schaffen, porque aunque la mayoría preferimos competir con chicos, die Schaffung einer Frauenmeisterschaft kann viele Türen bei der Sicherung Sponsoring öffnen.

Andrea Sibaja: Es war für mich ein sehr spannendes Wochenende, denn obwohl ich Spanisch hatte nie die Gelegenheit, in die schießen musste Circuito de Albacete. War alles sehr intensiv, Umgebungs-, Unternehmen, die Organisation, etc… Esto ha hecho que me de cuenta una vez más, Ich wünschte, zu kämpfen, um in dieser Welt zu sein, denn es erfüllt mich und ich liebe. Weitere Arbeiten zunehmend wettbewerbsfähig zu sein.

Cristina Juarranz: Tolles Wochenende. Die Möglichkeit, den Überblick zu teilen mit mehr Mädchen hat mir geholfen, zu sehen, welche Ebene bin ich und die Wahrheit ist, dass besser als erwartet ging. Ich liebte die Wettbewerbsfähigkeit Spur und dann aus ihm waren wir alle Kameraden geben Ratschläge, wie man verbessern. Wir wollen unsere Gegner sind stark, uns zu zwingen, in unserem Technikum wachsen.

Sheila Garcia: Einfach wunderbar. Anfangs hatte ich Bedenken, diskutiert unserem Fall und unsere Zeit, Ende und RFME und bekam das OK, aún así seguí con dudas hasta el último momento. Sólo la idea de compartir tres días con mujeres de todos los rincones del mundo me hizo quitarme el miedo de encontrarme mucho nivel, ob er auch zu teilen, was Ich mag “Motorräder” Ich konnte nicht nein sagen. Tal vez era la única oportunidad que tendría de vivir algo así. Encima de la moto han sido unos días muy especiales en los que no he mejorado mis tiempos, aber ich schaffte es, ein gleichmäßiges Tempo durch die Details zu halten Shelina Moreda und Melissa Paris. Nun zurück zu das Bedürfnis, ständig zu verbessern haben. Die Höhe der internationalen ist beeindruckend, tienen un nivel muy superior al de las españolas que compiten a un nivel equiparable en sus países. Creo que nos han sorprendido a todos. La organización ha sido increíble, die unschlagbare Atmosphäre, ein Vergnügen, so viele Mädchen, dass Sie diese Leidenschaft und ohne Zweifel eine tolle Erfahrung, die ich hoffe, gibt uns die Möglichkeit, sich wiederholenden Aktien wissen, donde y cuando sea. Ich wäre toll habe.

Der letzte Schliff setzen die Ehrengäste, Maria Herrera wer da war, um die europäische Streit, Ana Carrasco, der legendäre Katja Poensgen und Maria Costello, die erste Frau auf dem Podium zu klettern TT. alle gaben ihre Ratschläge und gab ihre eigene Vision von der Entwicklung der Frauen in der motorrad.

Ana Carrasco: Ich bin sehr froh, dass die Ende wurde aufgefordert, ein Ereignis zu tun. dass Frauen in der Welt des Motorradfahrens aktiv sind ist eine Tatsache,, Jetzt brauchen wir nur noch die Unterstützung, um die Kontinuität und nachweisen Fortschritt.

Nita Korhonen hat uns versichert, dass die Ende werden hart arbeiten, um weiterhin mit mehr Frauen Road Racing Training Camp und dass in der Zukunft die Möglichkeit der Erstellung wirft ein Frauenpokal, ohne dass dies ein Hindernis zu halten Frauen in Männer-Wettbewerben teilnehmen.

Ich kann etwas, das Mädchen nicht schon gesagt nicht sagen, nur danken, die FIM Women in Motorradfahren gab mir die Gelegenheit, dass ich mit den Mädchen zu verbringen das ganze Wochenende. Jetzt habe ich viel Arbeit vor!

© Motorrad Weiblich

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>