Noticias

Doppelsieg für Laia Sanz in der GP von Finnland

Doble victoria para Laia Sanz en el GP de Finlandia

Der Pilot des KH-7 Team erkämpften Sieg im GP von Finnland in seinem Comeback nach einer Operation für Sehnenentzündung im linken Ellenbogen erreicht.

Laia Sanz hat in den beiden Rennen, die die umfassen verhängt Grand Prix Enduro Finnland, An diesem Wochenende wurden in Heinola gespielt. Die Teamfahrer KH-7 hat seinen vierten Sieg in Folge der Saison hinzugefügt. Un resultado que le permite reforzar su liderato, insgesamt 80 Punkte, 12 mehr Daniels.

Die 15 fache Weltmeister erschien am Steuer seines Honda CRF250 nach zwei Monaten Pause vom Wettbewerb seit dem letzten Rennen. Damals, Breit nutzten die Gelegenheit, einer Operation unterziehen und betrieben eine lästige abschließenden Sehnenentzündung im linken Ellenbogen für das vergangene Jahr und eine Hälfte.
Im ersten Rennen, obwohl nur die Hälfte der üblichen Zeit von dieser Art der Intervention zu erholen abgedeckt, Sanz erreicht die schnellste Zeit (53:15.02) Zwanzig Teilnehmer zwischen Mädchen, aunque no sin dificultad. Von KH-7 gewann fünf Sonder, einschließlich der Super-Testspiel am Freitag einleitenden, während die skandinavischen Fahrer, mehr daran gewöhnt, der Art der Oberfläche dieser Rasse, wurden in vier der fünf verbleibenden Abschnitte beherrscht, etwas, was wir bereits vermutet Breit würde passieren,.
Für das zweite Rennen, am Sonntag Breit Ich musste einige unerwartete Magenbeschwerden zu überwinden und nach einem schwierigen Start Karriere verfolgen. Die Tour war identisch bis Samstag, Sanz hatte einen holprigen Start, erschöpften Kräfte für Magenverstimmung, Daniels Umstand, der anfangs nahm, um in erster Linie mit sein 42 zweiten Rand.

Zum Glück, mid-career, von Corbera de Llobregat begann sich besser zu fühlen. Nachdem er in der Sonder extremen einen Fall, dass der Kupplungshebel gebogen, Sanz reagierte und gewann die letzten vier Sonder, mit einer dritten Runde auf nahezu makellos Tour. In einer weiteren Demonstration der Stärke und Ausdauer, Ich wusste, runden das Comeback, der Sieg und eine Minute Herausforderer.

Laia Sanz wird die am kommenden Wochenende ein weiterer Test in doppelte Anführungszeichen Schwedischen Grand Prix, es stellt auch sehr schwer für die Teilnehmer.

Laia Sanz: Das erste Rennen war sehr hart und genug gelitten. Ich habe mehr als üblich, weil nach der Operation ich wenig Zeit, vollständig wieder Fitness und Zug hatte müde. Vor zwei Wochen hatte ich nichts unklar, ob er hier laufen konnte. Elbow Ich fühlte mich gut, pero me falta un poco de confianza y eso hace que frene un poco más de lo normal y no vaya al ritmo que me gustaría. El recorrido fue como una guerra, Es war voll von Gräben, Ton, Steine… Lokale Piloten wussten, dass sie gut zu tun, weil sie in ihrem Element sind, so war ich nicht überrascht, wenn die Dinge schwierig setzen, especialmente Karlsson, in Kreuztest viel gequetscht. Es war eine anstrengende, aber immer bis zum Ende kämpfen, so dass ich sehr zufrieden mit dem Sieg. En la segunda volví a sufrir mucho. Das Rennen selbst war schwierig, über schlecht zu finden. In der ersten Runde dachte ich, ich konnte nicht zu Ende, Ich habe dann resignadé und versucht, sicherzustellen, um zu versuchen, zweiten und außen fertig, aber nicht wissen, wie auferstandenen und ich apretar.La kann wirklich sehr glücklich, das zu nehmen 40 Punkte auf dem Spiel in Finnland. Vor zwei Wochen wusste nicht, ob ich laufen konnte, und heute habe ich nicht klar, so bin ich jetzt etwas ruhiger und sehr glücklich für das Ergebnis.

Weiblich Motorrad
Quelle: Mediage Kommunikation

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>