Noticias

CEV Albacete: Martin intelligente, Román verheerend und kolossale Forés

CEV Albacete: Martín inteligente, Román demoledor y Forés colosal

Die Gewinner dieses Wochenendes in der CEV-Meisterschaft in Albacete waren, Adrián Martín, Román Ramos und Xavi Fores, letzteres doppelt

Nach der Urlaubszeit, Circuito de Albacete wurde beauftragt, die vierte Test feiern CEV.

In dem kleinen Bereich, Andrea Migno gelungen, die am schnellsten zeitlich und Ausfahrt aus der ersten Startplatz, begleitete ihn Schouten und Navarrese. Sobald die Lichter, war Navarrese Führer, stand auf und zog die Gruppe praktisch alle Rennen. Während, Martin, Medina und Migno sie für die zweiten und dritten Platz kämpfte bis Martin beschlossen, das Kommando über die Rennen in der letzten Runde zu nehmen, damit als erster die Zielflagge. Zweiter wurde Navarrese und dritte Medina. Luca Marini, Bruder Valentino Rossi in der debuted CEV und landete auf Platz 7. In der Kategorie Frauen, nur Maria Herrera über die Ziellinie, so auf dem 13. Platz

Adrián Martín: Denn die Arbeit am Wochenende getan, Der Sieg ist die beste Belohnung. Es war ein langes Rennen, haben die Windungen nicht passieren. Ich beschloss, zurückbleiben, wie es war komfortabel und warten Sie auf den letzten Angriff.

In Moto2, Rumänische Ramos Er hatte in einer zeitlichen für Hauptrolle Rekord, Ausstieg aus der Pole-Position. Chichester und Gómez schloss die erste Reihe. Nach dem Rennen der Spanier machte alles richtig und machte eine Solo-Karriere, über die Ziellinie mit fast sieben Sekunden Vorsprung vor Syahrin Kunft, gefolgt von Schmied, Rückkehr CEV ersetzt den verletzten Dani Rivas. Elena Rosell Ich war gezwungen, mehr Probleme mit der Vorderbremse sprechen.

Rumänische Ramos: Die Wahrheit ist, dass wir schnell entkommen, aber es war ein ziemlich hartes Rennen, denn es ist schwer, konzentriert zu bleiben und dann mit mehr als noch gefaltet. Zum Glück gab es einen Haken und sie ließen mich ziemlich gut gehen.

Auf Extreme an diesem Wochenende wurde Sprint-Double mit Blick. Fores, ebenso Rumänisch lo había hecho en Moto2, das Tempo aus dem ersten Trainingstag. Die Valencia auf beiden Ärmeln und Leiter Blätter entkommen Albacete. Auf dem Podium begleitete ihn Morales und Silva.

Xavi Fores: Im ersten Rennen haben wir nicht einen guten Anfang gemacht. Die ersten beiden Runden waren schwierig, aber sobald ich bestanden Iván Es gelang mir, mein Tempo an, um den Sieg. Der zweite war härter denn wir waren 20 aufrunden. Dieses Mal haben wir gut gegangen und das Tempo von Anfang an. Es war ein tolles Wochenende und sind gute Punkte für die Meisterschaft, aber ich ziehe es jeder Rasse denken.

Die nächste Runde der CEV findet statt am 20,21 und 22 September in der Circuito de Navarra.

Weiblich Motorrad

Fotos: CEV Repsol



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>