Noticias

Gute Arbeit von weiblichen Piloten der nationalen TT Rallye

Buen trabajo de las pilotos femeninas en el nacional de Rally TT

Sara Mireia Garcia und Vera waren Vertreterinnen in der ersten Runde der Meisterschaft von Spanien TT Rallye.

Die Spanien Championship Rally TT gegeben grünes Licht, am vergangenen Wochenende in Siete Aguas, Valencia.

Einen Durchlauf für zwei Tage, en los que se disputa enlace y una especial cronometrada sin la prologo previa.

In Bezug auf Frauen, mussten Mireia Vera in der Kategorie der Enduro, die sich nach einigen Problemen in den Link am Ende der Runde, Samstag endete der 31.. Sonntag war mit Problemen auf den Link wieder vereint, aber eine gute Navigation insbesondere nahm den 30. Platz. Sara García, Debütanten in der Meisterschaft, aber mit Erfahrung in Navigation, nahmen in der Kategorie Enduro GPS / Tripy. Zamora eine einwandfreie ersten Tag, sehr sicher und ohne Stürze, nur eine trialera die Dinge ein wenig schwieriger Dinge, noch schloss den Tag mit einem fantastischen sechsten Platz. Am zweiten Tag Sara machte einen großen Rhythmus und die Leitung war Flüssigkeit, aber wieder die Fahrmaschine war kompliziert exitencia und dieses Mal mit Fall enthalten. Das machte ihn viele Positionen zu verlieren, damit er beendete 12..

Sara García: "Ich jederzeit und vor allem mit einer guten körperlichen Ebene wohl gefühlt, Stumble schade das trialera. Mit einem sechsten Platz in der Berechnung von den zwei Tagen, puedo decir que estoy altamente satisfecha con los resultados de esta toma de contacto en el Campeonato de España de Rally TT”.

Mireia Vera: "Der erste Tag war ein bisschen schwierig in den Link am Ende der Runde. Die Probleme bestehen Link wieder am Sonntag,, aber ich bin sehr glücklich, Segeln in speziellen. Toca weiter zu lernen ".

Weiblich Motorrad

Foto: Pepe Sanchis (Vorderseite)



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>