Noticias

Brno, ein weiterer harter Kampf Ana Carrasco

Der Pilot des Team Calvo spielte wieder einmal einer jener Comebacks, an die wir gewöhnt sind,, endet am dreiundzwanzigsten Position.

Die Motorrad-Weltmeisterschaft Auch dieses Wochenende, unermüdlich, ein Europa. Das neue Szenario für Mutter war das Circuito de Brno, wo der Pilot es geschafft, ein gutes Training am Freitag machen und in einer guten Position in der Tabelle, aber am Samstag seine Gefährten gelungen, einen Schritt nach vorne machen und sie nur verbessern könnte die Aufnahme des Vortages in Zehntel, warum mit dem dreißigsten Position gestartet.

Das Rennen war sehr kompliziert, In der ersten Hälfte rollte Bagnaia für neunundzwanzigsten kämpfen, Roll fast fünf Sekunden des Vorgängers, Murcia aber plötzlich begann, seinen Rhythmus die Lücke, die Gruppe zu kontaktieren finden und zu schließen, davon, drehen, um ihre Position verbessert abbiegen und schließlich sah die Zielflagge dreiundzwanzigsten.

Ana Carrasco: Das Ergebnis ist nicht das, was du wolltest, aber dreiundzwanzigsten ist nicht schlecht, wie wir gekommen sind, und wie war der Beginn des Rennens. Ich fühlte mich nicht sehr wohl mit dem Rad und konnte nicht mit der Linie, aber mid-career, weniger Benzin, Ich fing an, mein Tempo und überholte Fahrer vordere Gruppe zu verbessern. Ich bin wütend, weil sonntags immer wieder viele Positionen gehen, so müssen wir an Samstagen zu verbessern, denn es ist klar, dass mit dem Tempo, dass wir in den Punkten regelmäßig Rennen

Veröffentlicht 26/08/2013

Weiblich Motorrad

Fotograf: David Clares



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>