Noticias

Ana Carrasco den Boden verlässt beim ersten Heimrennen

Ana Carrasco se va la suelo en la primera carrera de casa

Der Pilot des Team Calvo zu Boden ging nicht in der Lage zu vermeiden, Rammen mit Fahrer vor ihm, , die ihr Fahrrad angehalten hatte.

Der Circuito de Jerez hat dieses Wochenende die dritte Runde der Welt gehostet. Der erste Weltcup-Rennen nach Hause zu Ana Carrasco.

Am Tag der Freitagstraining, Murcia verbesserte Ausbildung der ersten, der zweiten, aber die Probleme der Griff auf seinem Fahrrad nicht dort, wo er sein könnte.

Im Zeit Samstag, Diese Probleme bestanden Griff und Ana nicht ganz unbeeindruckt mit dem Ergebnis,. Schließlich kommen im vierundzwanzigsten Startplatz, das entspricht der Position, von dem es in Katar abgereist.

Nach dem Startschuss, Carrasco zuerst die Torlinie überschritten dreiundzwanzigsten. In den folgenden Runden rollte führt eine Gruppe von fünf Fahrern. Nach einigen Stürzen und wenn Ana hat seine besten Tempo, Roll schneller als in der Ausbildung und im siebzehnten Position, er ging. Der Pilot, der ihm voraus, ein mechanisches Versagen, die ihn stehen gelassen erlitten. Für den Pilot war unmöglich, nicht kollidieren und beide waren sich. Glücklicherweise sind sie nicht erlitten schwerwiegende Folgen haben

Ein ereignisreiches Rennen, das nicht erreicht haben volle, da nach dem Unfall die Französisch Alan Techer, , die ins Krankenhaus aufgrund einer kleinen Speicherleck genommen wurde, die rote Flagge wird gelöscht,. Das Rennen wurde für die Fertigstellung und Teamkollege Ana genommen, Maverick Viñales, stieg sie zum Sieg.

Die próxima Le Mans, con Ana más motivada tras la gran lucha de hoy.

Ana Carrasco: Es war sehr nahe zu den Punkten und hatte sehr schnell aufgerollt, aber in der Praxis und auf diese Weise bin ich sehr zufrieden. Ich habe es zu speichern für das Ende, wenn Umfallen Reifen, aber der vordere Fahrer angehalten wurde und ich konnte nicht ihn zu schlagen zu vermeiden. Ich hoffe, es ist das erste und im vergangenen Herbst in diesem Jahr, aber das ist Rennsport. In Le Mans Ich werde stärker denn heute sah ich, dass ich dabei sein. Ich gratuliere ihm zu seinem Sieg Maverick wurde sehr gut verdient.

Veröffentlicht 05/05/2013

© Motorrad Weiblich

Fotos: David Clares


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>