Noticias

Amparo Rios ist der Sieg im Motorland

Amparo Ríos se lleva la victoria en Motorland

El fin de semana pasado se disputó la tercera prueba del campeonato de velocidad de féminas en el nuevo trazado aragonés. Como ya ocurrió en Castellolí las chicas tuvieron que rodar junto a las categorías de extreme y promoción SSP debido a que tan solo seis pilotos formaban la parrilla.

Das erste Klein war Amparo Rios mit einem schnellste Runde 2:12.436. An zweiter Stelle eingetragen Sandra Denise Jones und dritte war Noelia Lorenzo.

Noelia noch die Führung mit dreiundsechzig Punkten unterhält, seinen Verfolger Amparo Rios ist dreizehn Punkte.

Die Meisterschaft Gefahr, Er war nicht kurz vor dem Start, aber am Ende der Erfassung von zehn Fahrern erreicht wurde, Neun ist die minimale. Diese beiden Artikel & Race Pilot Mangel Raster legt nahe, dass im nächsten Jahr das erste und einzige Meisterschaft Geschwindigkeit, um Frauen verschwinden und damit auch die Möglichkeit, ein Championship-Bedingungen zu erhalten,. Schande.

Veröffentlicht 25/06/2010

© Motorrad Weiblich



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>