Noticias

Agnes Muriel Preis, die erste Pilotin

Agnes Muriel Hind, la primera piloto femenina

Agnes Muriel Hind sagte in der ersten Dekade des Jahres 1900, angeblich als erste Frau in Großbritannien zu besitzen und zu fahren ein Motorrad, und kurz danach, in nationalen Tests und Motorradrennen mit großem Erfolg im Wettbewerb, und oft verlassen im Schatten ihrer männlichen Konkurrenten.

Geboren in 1882. Seine Begeisterung für den Motorsport in ihren Teenager-Jahren immer gemacht aussehen an der Teilnahme an Rennen. Er mit einem sehr femininen Stil Kleidung für Motorrad erstellt.

Obwohl es ungewöhnlich für Frauen, Preis se convirtió en miembro del “Motor Cycling Club” früh 1905 und im Oktober desselben Jahres wurde er in die beteiligten “Albert Brown Trophy”. Unglaublich, für ihre Teilnahme hatte, um ein Zertifikat Verpfändung an RM verlieren unterzeichnen. Brice, der zu dieser Zeit an der Spitze der Generaldirektion. 1906 fing an, eine Reihe von Hits, darunter eine Goldmedaille in der Ankunft 24 Stunden von London nach Edinburgh vom Automobilclub-Zyklus organisiert, seguido de una Medalla de Bronce los Six-Day Run desde Land’s End a John o’ Groats.

Diese Ergebnisse gemacht wurde die erste Pilotin Tester für die Automobilpresse und damit kam das Interesse der Rex Motor Manufacturing Co, die gerne ein Fahrrad an Frauen richtet machen waren. Mit dieser Vereinigung, in 1907, Agnes Hind sein erstes Design, la "Blue Devil". In 1910 Er begann eine Spalte 'Die Dame Motorradfahrer' aus denen gewidmet war Motorradfahren bei Frauen fometar.

In 1931 Muriel war die erste Frau, um ein Mitglied auf Lebenszeit der gewählt “Verband der Pioneer Motor Cyclist”, und 1950 , Er wurde zum Ehrenmitglied auf Lebenszeit “Motor Cycle-Club”. Agnes Muriel Hind murió en 1956 a la edad de 74años.

Weiblich Motocilcismo

Quelle: Coventry Transport Museum

 


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>