Noticias

Maria Herrera, Repsol weiblichen Wette

María Herrera, la apuesta femenina de Repsol

Letzte 3 Dezember bereits bestätigt, die Teilnahme an der CEV María Herrera Hand Emilio Alzamora. Heute ist die Box Repsol veröffentlicht durch die Ausgabe einer Anweisung. Das Madrider jovencísima, auch ein Ort, um den Red Bull Rookies Cup spielen bekam, Meisterschaft, die neben der Motorrad-Weltstattfindet.

Maria geboren wurde 26 August 1996 in Madrid, lebt derzeit in Oropesa (Toledo). Auf die Frage, wann war das erste Mal, dass ich auf dem Fahrrad bekam, können Sie prüfen, es ist wirklich etwas, das immer bei ihr war, da Ihre Antwort “Ich weiß nicht mehr genau,, Ich wusste nicht, zu Fuß”.

Sein Vater, ein begeisterter Motorrad, um seine beiden Töchter Leidenschaft für diesen Sport ohne Frage, dass sie Mädchen waren befördert. Das ist das notwendig, Sexismus Einstellung läuft in Motorradfahren und andere Sportarten, der Tag, wir lassen unsere Kinder zu tun, was sie wollen und wollen, und nicht, was soll korrekt sein.

Es begann alles, als ich ungefähr 6 Jahre, nachdem er fast ein Jahr hinter dem KTM 50 seine Schwester kaufte ein für sie. Der Pilot hat durch alle Kategorien von Cradle of Champions angeboten gegangen, Er hat in World Festival Metrakit teilgenommen tut gute Ergebnisse und viele andere mehr Meisterschaften, aber 2011 war sein Jahr, Mediterraneo Meister Geschwindigkeit Championship wurde im Pre-Moto3 verkündet, Ich wage zu behaupten,, der erste Weltmeister in der Geschichte in dieser Kategorie, weil es im letzten Jahr war, als sie begann zu spielen Renn diese Fahrräder.

Wir unterhielten uns ein wenig und Maria, seine Karriere und die Bewertung ihrer Saison 2011

MF: Haznos una valoración sobre tu palmarés

Maria: En los campeonatos en los que he participado, war nicht immer alles perfekt, Guss Pannen ruiniert viele Karrieren obwohl der höchste Rang oder marschieren ersten. Kleine Anekdote: Dreifache der Schalthebel gebrochen und in einem anderen die Makronen Benzin aus, Dinge haben Karrieren. Auch so, mehr als fünfundvierzig Podien, schnellste Rennrunden und ein paar Erfolgsbilanz. Nicht zu eingebildet klingen, sondern nur das Ergebnis der Meisterschaft ist bekannt und in vielen, Ich kämpfte, um Hintern bekommen, dass Sie verfügen über Optionen und das einen oder anderen Grund Sie nicht nachweisen können,.

MF: ¿Cuál es la carrera de la que tienes mejor recuerdo?

Maria: En el 2010, das letzte Rennen der Meisterschaft Cradle of Champions, das deckt sich mit dem globalen MOTOGP in Cheste (Valencia). Ich gewann das Rennen vor Valentino, Pedrosa und Bautista, , die an der Wand mit dem ganzen Körper waren und grölend out zu jubeln. Ich genoss, Sie legten auch fast 14 Sekunden pro Sekunde. Ich genoss auch die letzte von Albacete, wenn ich ausgerufen Meister, ist erstaunlich, win.

MF: Was ist Ihre Lieblingsstrecke? Und die wenigsten?

Maria: Sherry, Ich mag es, für ihre Kurven so schnell und Vielzahl von Layout-. In der Regel haben alle etwas schön: für jeden Pfad, anderen Einrichtungen und immer etwas Neues lernen. Aber Ich mag die schnelle. Der Asphalt selbst ist schwerer in einigen, Sie erhalten das Bild, keine? – Mary antwortete lächelnd-

MF: ¿Qué valoración hace de la temporada 2011?

Maria: Ha sido una temporada en la que he aprendido mucho, Arbeit mit einem so professionellen Team ist sehr wichtig,. Noch nie hatten so viele Mechaniker für mich, wir arbeiteten Abstimmung des Fahrrad, alle waren sehr bewusst, was er auf der Strecke zu tun und in der Box, wir es geschafft, die schnellste und die Meisterschaft gewinnen. Die ersten drei, ein dritter und ein zweiter, Es ist nicht schlecht für eine kleine Stadt Mädchen.

Was passiert im Fall von Maria Herrera ist für die weibliche Motorradgeschwindigkeit sehr wichtig, denn zum ersten Mal in der Geschichte ein Hauptsponsor Repsol ist die Unterstützung einer Frau in dieser Welt der Menschen, Unterstützung, die sicher sind, um wieder mehr als weiß.

GEWINNER

2004- Cradle of Champions Minimotos 8. Klein
2005- Cuna de Campeones Minimotos 7ª Clasificada
World Festival Metrakit 1ª Fémina Clasificada
2006- Cuna de Campeones Mini GP 70cc 8ª Clasificada
Challenge 70cc Madrileño 3ª Clasificada
2007- Cuna de Campeones MiniGP 70cc 8ª Clasificada
World Festival Metrakit 1ª Fémina Clasificada
World Festival Metrakit 3ª Absoluta Clasificada
2008- Cuna de Campeones Mini GP 80XL 4ª Clasificada
2009- Cuna de Campeones PreGP 125cc 8ª Clasificada
2010- Cuna de Campeones PreGP 125cc 2ª Clasificada
2011- Campeonato Mediterráneo de Velocidad Pre-Moto3 1ª Clasificada

 

Veröffentlicht 23/02/2012

© Motorrad Weiblich


Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>