Noticias

2013, Historisches Jahr für Frauenmotorrad

2013, Año histórico para el motociclismo femenino

Jahr 2013 kurz vor der Fertigstellung und wird unweigerlich zurückblicken und erinnere mich an all die großen Zeiten, die wir in diesem Jahr in der Frauen-Motorrad erfahren.

Ana_Carrasco_MUNDIAL2013_Cheste (4)Beginnen Sie mit Ana Carrasco das ist die höhere Ebene ist. Mutter März debütierte 2013 in Weltmeisterschaft als erste Frau in der Kategorie konkurrieren Moto3. Murcia weitgehend beendet Meisterschaft zwischen dem 25. und 19. Platz verabschiedet, präsentiert großen Schlachten, die zeigten, dass in jedem Moment auf dem Tisch zu blasen würde, das Talent hat er zeigen. Und so war es, die 13 Oktober 2013, in Sepang, einer der härtesten Strecken im Kalender, Mutter Ich war zu begrenzen, für den 14. Platz kämpfen, aber schließlich Platz 15 unter seinen ersten Punkt und in die Geschichte als der erste spanische in Scoring und die vierte Frau zu bekommen. Aber Mutter Er ist ein Meister und hat kein Absetzen für diese Leistung gezeigt, wie sie auf den nächsten Test ankommen, Phillip Island (Australien), bekam siebten Startplatz, sein bestes Ergebnis auf dem Grill der Saison. Nachdem der Startschuss rollten die ersten Runden mit der Spitzengruppe, sondern ein Problem der Reifen nahm den 19. Platz. Die Asien-Tournee war und die Welt nach Hause kam, um den letzten Schliff und oft Brosche setzen… Der Pilot Team Calvo, machte das Publikum erhob sich von ihren Sitzen, aplaudieran y se emocionaran cada vez que su casco rosa era visible Mutter conquistó el Ricardo Tormo mit ein fantastischer Platz 8 womit sie als zweite am höchsten eingestuften Frau der Welt. Ein Debüt der Statur eines Champions.

Maria_Herrera_CEV2013_Navarra_6Maria Herrera…. Was für ein Jahr!!! Ich erinnere mich lebhaft an ein Interview er kurz vor dem Saisonstart erzählte mir, dass in die Top fünf fühlen würde sehr zufrieden und so war es, Mission erfüllt!. Nach dieser Antwort, Lachen, Ich fragte, Wie viele Podestplätze müssen Maria? und er antwortete: Viele! (Gelächter). Die Wahrheit ist jedoch, dass es nicht, Maria Es wurde lediglich auf den Podest drei von neun möglichen gewesen, aber die zwei Siege und wurde großer Regelmäßigkeit in der Saison gezeigt, gemacht, um beim Finale Führer kommen, die uns für uns, dass Mai wissen wir nicht, plauderten, während sitzt auf einer Treppe Leitungs Barcelona Katalonien, In diesem Jahr waren wir träumen von einem Meister von Spanien. Repasemos… Nach zwei dificilísmas Hülsen in der regen Montmelo, die CEV Repsol erreicht Motorland und es gibt in der Kritik von einigen für das, was im Netz passiert, Er behauptete seinen ersten Sieg, ein Moment werde ich nie vergessen, schließlich im Fernsehen die große Pilotierung sehen konnte Maria, seine Eleganz, wie man die Kurve eingeben, um das Fahrrad laufen und die Menge an lassen “Photonen” die uns verlassen hat,. Dieser Sieg gab ihm als Belohnung Debüt in der Welt in der gleichen Grundstück, Es war kein gutes Wochenende für Maria, aber das war nicht ihr Ziel. Um Situationen zu klären und zu beweisen, seinen Wert, zwei Rennen nach, Oropesa auf die oben auf dem Podium in zurück Navarre, schleichen sich einige Runden, in einer unglaublichen Doppelholen Ende der Geraden. Sie können wie ein Pilot als eine andere, aber jetzt ist jeder Maria Herrera. Kam die sehr wichtige Finale der Meisterschaft und zwei Hülsen Valencia, der erste war hart und fertig fünfte aber die zweite geschafft, sich in den Kopf zu bekommen und enden mit einem 2. Platz, die Führung gab… Was war das ganze Jahr nicht passiert, in passiert Sherry, Maria er im letzten Rennen gingen, aber hinter den Tränen der Hilflosigkeit, kam das Lächeln eines Menschen mit seiner Arbeit zufrieden und hat bewiesen, dass Träume sind möglich. Es ist sicherlich unsere Meister Spanien 2013.

Elena_Rosell_CEV2013_JerezWenn wir weiterhin bundesweit, weniger Glück haben Elena Rosell und Sara Sánchez, die mit vielen Schwierigkeiten haben die Meisterschaft beendete wie bisher. Elena erreicht die CEV nach dem Fehlschlagen in das wiederholen Welt, Kategorie bestreiten STK600 gewickelt en el Bruno Leistung ein Kawasaki. Aber die ständigen Probleme zwischen dem Rad und Paste Wettbewerb nicht zulassen Elena leuchten, als er verdient. Ein paar Rennen später bekam steigen ein Moto2 mit dem Motium Racing Team, aber die Geschichte war noch nicht vorbei und Sara_Sanchez_CEV2013_Navarrabeendete die Meisterschaft wieder, die immer zu Hause war, die Palmeto Racing ein Suter. Wir hoffen, dass Elena kann Stabilität für das erhalten 2014 und dass wir sehen können, wo sie verdient Bekämpfung.

Sara Sánchez, sein Ziel war in diesem Jahr zu lernen, und sicherlich viel gelernt, aber die Mittel, mit denen die katalanische Pilot hatte noch nicht genug, um sein Talent zu zeigen. Es ist eine Schande, dass im nächsten Jahr können wir nicht sehen, Sara zu tun, was er will.

Sara_Román_SubcampeonaCYL2013Von Sánchez wenden wir uns an die Rumänisch. Denn wenn jemand auf regionaler Ebene leuchtete, das heißt Sara Romanian, Runner Minimotos in Castilla y León, mit einigen beeindruckenden Zahlen, elf Podestplätze, zwei Siege, 6 Sekunden Beiträge, drei dritten und fünf Pole, sie gerade entflohen zwei. Impeccable Saison!. Wir können nicht ohne Sara Román sein!

Auf regionaler Ebene gibt es viele Dinge wie die erste Podiums Beatriz Neila, Paqui Herraez und Rocio Gomez in Cradle of Champions, derjenigen Andrea Sibaja in CAV, derjenigen Noelia Keys in CMV oder Paola Ramos in Katalanisch Tasse ANPA.

Ich möchte auch erwähnen, Jenny Tinmouth die einzige Frau, die Anfechtung der BSB und in diesem Jahr wurde die erste, um in der Meisterschaft punkten.

LAIA_SANZ_XgamesBCN2013_sliderWenn wir andere Wege, könnte die doppelte WM-Titel unterstreichen Laia Sanz in Enduro und Versuch, mit dem Kh7 Summe 15 Weltmeistertitel und was zu drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille in der gewann hinzufügen XGames. Die Verkündigung Gabriela Seisdedos als Motocross-Champion Spanien die Irene Almendros in Enduro, Modus, in dem die jovencísma Aida Castro ist verheerend. Die Subcampenato Trial of Nations für das spanische Team, bestehend aus Mireia Conde, Elisabeth Solera und Sandra Gómez, wer macht gute Ergebnisse in Versuch und Super Enduro weltweit und der hat auch eine Bronze in der XGames. Sara García Meister Féminas in Vespa Raid Maroc...

Als Event des Jahres, deutlich, die Frauen Road Racing Training Camp in Albacete Hand gemacht FIM Women in Motorradfahren, ein Ort, wo wir neue Piloten, die ich wird in Kürze treffen könnten.

Die Frau ist in Motorradfahren ist offensichtlich,, Die wichtige Sache ist, dass sie, tun gut und werden jeden Tag nicht nur für ihre eigenen Erfolge zu überwinden, sondern um der Welt zu zeigen, dass Ja, Sie können, etwas, das wesentlich dazu beiträgt, Steinbruch wird angenommen,, dass dringend benötigte, so danke Ihnen allen für mutig, groß zu sein, zu kämpfen und machen uns träumen, danke, dass, wie Sie sind, CHAMPIONS.

Weiblich Motorrad

 

 

 

 

 

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>